News

04.06.2021
Erfolg am Mint-Award für die Oberschule
Am Dienstag, 01.06.2021 fand der diesjährige Mint-Award statt.
Dabei werden Projekte, die im Projektunterricht der vierten Klassen an den Ober- und Realschulen entstehen, prämiert. Initiant dieses Wettbewerbs ist die "Arbeitsgruppe Industrielehre AGIL" in der LIHK.

Grosse Freude herrscht an der Oberschule Eschen. Fabian Brunner und David Goop erreichten mit ihrem Projekt «HaRa» den dritten Platz. Dabei handelt es sich um einen umgebauten Go-Cart, der mit einem Motor aus einem Diamanttrennschleifer angetrieben wird. 

Sie durften ihr Projekt dem Publikum und den vielen Interessenten, die online zugeschaltet waren, präsentieren. Der Preis wurde von Bildungsministerin Dominique Hasler und Klaus Risch, Präsident der Liechtensteinischen Industrie- und Handelskammer, überreicht. 

Gegen Ende der Veranstaltung wurde es noch einmal spannend. Der Publikumspreis musste noch vergeben werden. 

Hier konnten Fabian und David ebenfalls überzeugen und gewannen auch diesen Preis. 

 

Herzlichen Glückwunsch an die beiden Schüler – das habt ihr sehr gut gemacht! 

 

Bericht LIHK