Schulagenda

Unter der Schulagenda versteht man ein Buch, in das die Schülerinnen und Schüler ihre Hausaufgaben, Noten, Absenzen hineinschreiben und Lehrpersonen wichtige schriftliche Mitteilungen an die Eltern weitergeben. Die Schulagenda ist somit ein einzigartiges Kommunikationsmittel zwischen Schule und Elternhaus. Jeder Eintrag wird von Eltern und Lehrpersonen unterschrieben und gegengezeichnet, um den Informationsfluss zu gewährleisten.

Die Schulagenda wurde speziell auf die Bedürfnisse der Eltern und Schülerinnen und Schüler der Oberschule Eschen zugeschnitten. Sie lässt eine Identifikation mit der Schule zu und ist durch den täglichen Gebrauch von der ersten bis zur vierten Klasse ein selbstverständliches Schulutensil der Oberschule Eschen.

Wir erwarten von den Schülerinnen und Schülern, dass sie die Schulagenda sorgfältig behandeln. Sie ist offizielles Dokument für offizielle Mitteilungen und Daten.



Die Schulagenda dient für folgende Einträge:
  • Hausaufgaben
  • schulische Termine
  • Noten
  • Absenzen
  • offizielle Mitteilungen bzw. Beanstandungen von Lehrpersonen an die Eltern
  • Mitteilungen von Eltern an Lehrpersonen

Die Schulagenda muss von allen Schülerinnen und Schülern verwendet werden. Gerade die Einheitlichkeit erleichtert die Verfahrensweise vieler Dinge. Das Buch wird jeder Schülerin/jedem Schüler zu Beginn des Schuljahres gratis ausgehändigt. Die Verwendungsdauer beträgt ein Schuljahr. Bei Verlust oder Beschädigung muss eine neue Agenda zum Preis von CHF 20.- zu Lasten der Eltern angeschafft werden.