News

28.10.2020
Spendenaktion im Zuge eines Erasmus- Projekts
Im Rahmen ihres Erasmus+ Projekts „Alle gleich und doch verschieden – Menschenrechte und das Zusammenleben im Schulalltag“ setzen sich die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen der Oberschule aktiv für die Menschenrechte ein.

Eine Gruppe engagiert sich dabei für Charityprojekte für Schulen. Kaum hatte die Gruppe das Thema gewählt, ergab sich schon eine tolle Gelegenheit. Im Schulzentrum Unterland wurden die Standcomputer gegen Laptops ausgetauscht. Anstatt die alten Geräte entsorgen zu lassen, kontaktieren die Lehrpersonen Diana Malin und Kurt Marxer den Verein Ladoo.org. Die Jugendlichen Elmedina, Elfida und Yannis halfen tatkräftig dabei mit, die Computer abzubauen und zu verpacken, bis schliesslich drei Paletten mit Rechnern, Monitoren, Tastaturen, Mäusen und jede Menge an Kabeln fachgerecht verladen waren. Der Verein wird die Festplatten professionell löschen und dann mit Gratissoftware neu aufsetzen. Schulen und andere Organisationen können sich an den Verein wenden, wenn sie einen Bedarf an Computern haben. Bereits in 138 Ländern konnte Labdoo.org Computerspenden organisieren. Herzlichen Dank an die Firma DEPAC in Eschen, die uns Palettenrahmen für den Transport zur Verfügung stellte. 

 

Diana Malin