News

12.06.2018
Klassenfahrt nach Wien
Die dritten Klassen der Oberschule Eschen fuhren für vier Tage nach Wien. Ein Sommerlager, das seinem Namen alle Ehre machte.

Am Montag, 04.06.18 begann das Abenteuer am Feldkircher Bahnhof. Nach sechsstündiger Zugfahrt erreichten wir die Hauptstadt Österreichs. Als die Zimmer bezogen waren, starteten wir zu einer interessanten Stadtführung. In den nächsten Tagen statteten wir bei herrlichstem Wetter und angenehmen Temperaturen der Botschaft Liechtenstein, der UNO-City und den verschiedensten Museen unsern Besuch ab. Auch ein Einkaufsnachmittag in der Mariahilfiger-Strasse – der Einkaufsmeile in Wien - stand auf dem Programm.
Selbstverständlich besuchten wir auch den Prater mit seinem weltbekannten Riesenrad.
Als wir am Freitag, 08.06.18 wieder in Feldkirch ankamen, waren alle müde, aber glücklich, so eine tolle Städtereise erlebt zu haben.

Quelle: Vaterland, 06.06.2018