News

23.12.2020
Auszeichnung für die Oberschule
Die Oberschule wurde von der AIBA (Agentur für internationale Bildungsangelegenheiten) für ihr erasmus+ Projekt mit einem Preis ausgezeichnet.

Unter dem Titel „Profilierung der Schule unter Berücksichtigung demokratischer Bildungsprozesse“ nahm die Oberschule am erasmus+ Programm teil. 

Ziel des Projekts war es, einen Zugewinn in den Bereichen Pädagogik, Didaktik, Kultur und Kreativität zu erlangen. 

Mit diesem Projekt sollten die Lehrpersonen langfristig motiviert werden, ihren Horizont zu erweitern, im Sinne von lebenslangem Lernen. 

Die Lehrpersonen lernten auf den Reisen Kultur, Land und Leute kennenlernen, beschäftigten sich mit Immigrations- und Integrationsfragen und lernten Schulen und Institutionen vor Ort kennen. 

 

Weitere Projekte fanden und finden mit Schulklassen der Oberschule statt. 

 

Die Oberschule Eschen freut sich sehr über diese Auszeichnung! 

 

Das Bild Zeigt Schulleiter Johannes Zimmermann (links) und Projektorganisator Wolfgang Geiger (rechts).